Roberto Donetta, einer der Grossen

Publiziert: 4 Oktober 2015

Manchmal liegen die wahren Kulturschätze ganz versteckt. So ist es auch im Fall des Roberto Donetta (1865 – 1932) geweihten Archivs im abgelegenen Wohnhaus des Fotografen.

Der Tessiner Fotograf Roberto Donetta (1865 – 1932) ist noch so etwas wie ein Geheimtipp für historisch Interessierte. Einerseits wissen im deutschsprachigen Raum bisher nur wenige von dem Tessiner Künstler, der Anfang des 20. Jahrhunderts das Leben zwischen und auf den steilen Bergen des Bleniotals dokumentierte. Andererseits liegt das runde Haus sehr abseits. Casserio ist ein Weiler des Dorfes Corzoneso, das am Hang über Acquarossa im Bleniotal liegt. Per Zufall verirrt sich also niemand in das Archivio Donetta in Casserio. Doch ein Ausflug zu dem jüngst restaurierten Wohnhaus des Fotografen lohnt sich nicht nur wegen der wilden Schönheit des Bleniotals.

Der Fotograf arbeitete als Marroni- und Saatguthändler


Roberto Donetta hinterliess eine umfangreiche Fotosammlung mit Bildern, die er in seiner Heimat, dem Bleniotal, aufgenommen hat. Nicht nur künstlerisch, sondern vor allem historisch haben die Fotografien einen grossen Wert. Heute gilt er in seiner Branche als einer der grössten Künstler seiner Ära. Doch zu Lebzeiten musste der Tessiner Familienvater für seinen Lebensunterhalt kämpfen. Ausser der Fotografenausrüstung schleppte er als Vertreter auch Saatgut und Marroni von Tür zu Tür durch das Tal. Geboren wurde Donetta vor 150 Jahren. Der talentierte Fotograf verstarb mit 67 Jahren verarmt und von seiner Familie verlassen.

"Einer der Grossen der Schweizer Fotogeschichte"

Der im Gemeindehaus gelagerte Schatz von 5'000 Glasplatten und 600 Originalabzügen wurde erst Ende der 1970er Jahre erkannt, erstmals ausgestellt wurden einige der Bilder 1984. Donetta sei "einer der Grossen der Schweizer Fotogeschichte", meint David Streiff, Präsident der Fotostiftung Schweiz. Trotz der einfachsten Mittel, die ihm zur Verfügung standen, sei Donetta "ein ausserordentlich sorgfältiger Fotograf, mit einem sicheren Gefühl für Bildausschnitte, Tiefenschärfe und Licht". Mit der Fotostiftung Schweiz in Winterthur und in Lugano sind Fotoausstellungen geplant.

Info

Archivio Roberto Donetta
Casserio
6722 Corzoneso
+41 91 871 12 63
info@archiviodonetta.ch
www.archiviodonetta.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Bis Sonntag 11. Oktober: samstags, sonntags und an Feiertagen von 14.00 bis 17.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    30.2 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Casa Berno

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

30.1 km

Wetter

Freitag
22°
Freitag
21°
Samstag
21°