Tremolafahrt mit Oldtimer-Töffs

Publiziert: 9 Juli 2017

Airolo und die alte Gotthard-Passstrasse sind Schauplatz eines traditionsreichen Treffens historischer Motorräder.

Auf der Gotthard-Passstrasse lebt die Vergangenheit wieder auf: eine Zeit vor dem Strassentunnel, als der gesamte Verkehr noch über das Kopfsteinpflaster der Tremola ratterte. Vier- und Zweiräder hatten bei jedem Wetter den engen Kurven des Alpenübergangs zu trotzen.

Nostalgie auf zwei Rädern


Der Verein historischer Motorräder im Tessin organisiert am Wochenende die klassische "Tremolafahrt". Zu der Veranstaltung reisen Töff-Freaks aus der ganzen Schweiz und den europäischen Nachbarländern in die Leventina. Treffpunkt ist die Piazza Motta in Airolo. Von dort aus geht es am Samstag auf eine Überraschungsfahrt in die Region. Am frühen Sonntagmorgen stehen die Motorräder fein säuberlich aufgereiht zur Passfahrt mit ausgewählter Durchschnitts-Geschwindigkeit bereit.

Motorräder, Seitenwagen und Mopeds


Zur Tremolafahrt sind Motorräder mit oder ohne Seitenwagen in vier Kategorien (Jahrgänge vor 1930 bis 1986) zugelassen. Die fünfte Kategorie ist für Mopeds reserviert. Pokale stehen für die besten Teilnehmer, das älteste Motorrad, welches das Ziel erreicht, den jüngsten und den ältesten sowie den historisch am schönsten gekleideten Töff-Fahrer bereit. Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort. Über die Pro Airolo können Übernachtungen in Hotels oder im Massenlager reserviert werden (Tel. +41 91 869 15 33).

Info

Tremolafahrt 2017
Piazza Hotel Motta
6780 Airolo
+41 91 825 21 31
fabio.balmelli@bluewin.ch
motoepocaticino.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juli. Überraschungsfahrt am Samstag ab 14.00 Uhr; Start zur Tremolafahrt am Sonntag ab 09.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Tentazioni
  • Hotel Belvedere

    42.1 km

    Hotel Belvedere

  • Hotel Geranio au Lac

Top Tipps in der Umgebung

Wetter

Donnerstag
22°
Freitag
21°