Bellinzonas Befestigung und Burgen

Publiziert: 28 Mai 2017

Das Castelgrande, das Sasso Corbaro und Montebello machen besonders Familien Spass. Das Welterbe bietet kindergerechte Museen, viel Platz zum Toben und auch einen tollen Spielplatz.

Obwohl das Castello di Sasso Corbaro, das Castello di Montebello und das Castelgrande Bellinzona beherrschen, fällt es Besuchern oft nicht einfach, den Weg in die berühmten Burgen zu finden. Zwar sind sie durch Fusswege miteinander verbunden, doch nur die wenigsten Touristen wissen das. Selbst der Lift zum Castelgrande wirkt auf manche fast schon wie ein Geheimtipp. Wer nicht die Stadtführung machen will, ist gut beraten, in der Tourismusinformationen im Bahnhof nach einer Karte zu fragen. Besonders für Familien lohnt sich aber die Suche nach den Wegweisern zur Burg: Im Museum läuft eine Ausstellung über und für Kinder.

Samstags vibriert Bellinzona vor Leben


Alle Geheimnisse der Verteidigungsanlage im Süden der Alpen erfährt man bei einer Stadtbesichtigung. Diese finden samstags um 11 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Treffpunkt ist die Touristeninformation im Rathaus (Palazzo Civico). Der Samstag ist ohnehin ein idealer Zeitpunkt, um Bellinzona zu besuchen, da dann der Wochenmarkt stattfindet. Ausser lokalen Spezialitäten finden sich dann auch viele Einheimische in der bezaubernden mittelalterlichen Altstadt. Mittwochs belebt ein kleinerer Markt das Städtchen.

Eine ungewöhnliche "Bergbahn" fährt zu den Burgen


Wer die Burgen nicht nur auf Schusters Rappen erkunden will, kann die beiden höher gelegenen Castelli mit dem blauen Besichtigungsbähnchen "Trenino Artù" in Angriff nehmen. Das HopOn/HopOff-Züglein hält lange genug, um eine kurze Besichtigung der Burg zu erlauben. Wer das Museum sehen will, sollte die nächste Fahrt abwarten. Im Sasso Corbaro läuft eine Ausstellung über das Bavonatal. Das archäologische Museum im Castello di Montebello wird derzeit umgebaut und ist nur teilweise zugänglich. Dafür ist der nebenanliegende Spielplatz im Schatten der Kastanien für Kinder attraktiv.

Info

Tourist Office Bellinzona
SBB Bahnhof
6500 Bellinzona
+41 91 825 21 31
bellinzona@bellinzonese-altoticino.ch

www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Stadtführung: CHF 10.- pro Person, Trenino Artù: CHF 12.- pro Person (inklusive Burgeneintritte: CHF 24.-)

Wann

Stadtführung immer samstags um 11 Uhr am Rathaus (Palazzo Civico) von Bellinzona. Der Wochenmarkt findet samstags zwischen 8 und 13 Uhr, beziehungsweise mittwochs zwischen 10 und 16 Uhr statt

Wo

Hotels

  • Hotel & SPA Internazionale
  • Camping Tamaro

    13.7 km

    Camping Tamaro

  • Hotel Geranio au Lac

Top Tipps in der Umgebung

monte-tamaro-chiesa-botta-403.jpg

Monte Tamaro

12.9 km

Wetter

Freitag
Samstag
11°