Tris Rotondo: für Gipfelstürmer

Publiziert: 31 Januar 2016

Zum Team-Wettkampf in der unberührten Bergwelt der Gotthardregion haben sich Athleten aus ganz Europa angemeldet.

Fern von Seilbahnen, Skiliften und präparierten Pisten wird am Sonntag, den 28. Februar, in der Gotthardregion zum siebten Mal der "Tris Rotondo", ein Team-Wettkampf für Ski-Alpinisten, ausgetragen. Start und Ziel ist im Bedrettotal, in Cioss Prato, wo die ersten Läuferinnen und Läufer noch vor Sonnenaufgang um 06.00 Uhr in der Früh auf die Strecke gehen. Das Skitourenrennen wird alle zwei Jahre ausgetragen und erfreut sich steigender Beliebtheit. Im auf 8'000 Wettkämpfer beschränkten Teilnehmerfeld sind unter anderem die Schweiz, Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien und Spanien vertreten.

Alles dreht sich um den Pizzo Rotondo


Der Pizzo Rotondo steht mit 3129 m ü. M. im Mittelpunkt des Wettkampfs, der im Gotthardgebiet in verschiedenen Kategorien und über unterschiedliche Distanzen durchgeführt wird. Beim "Short Tris" stehen 13,5 km und ein Höhenunterschied von 1'330 m, beim "Main Tris" 17,2 km und 2'085 Höhenmeter auf dem Programm. Die härteste Herausforderung aber bildet der "Super Tris" mit einer Distanz von 23,6 km und einem Höhenunterschied von 3'145 m. Das Siegerduo der letzten Ausgabe, die Italiener Nadir Maguet und Filippo Barazzuol, legten diese Strecke in hervorragenden 3 Stunden und 43 Minuten zurück.

Die Zahl 3 bestimmt das Skitourenrennen


"Rotondo" heisst der Berg, um den sich der Wettkampf dreht. "Tris" steht für die Zahl 3, die gleich mehrfach in der Veranstaltung zu finden ist. Denn drei sind die Gipfel auf über 3'000 m ü. M., die es zu erklimmen gilt: das Chüebodenhorn, der Witenwasserenstock und der Pizzo Pesciora. Durchlaufen werden drei Kantone – Tessin, Wallis und Uri – sowie drei Sprachregionen – Italienisch, Französisch und Deutsch. Am Witenwasserenstock entspringen die drei Flüsse Tessin, Rhone und Rhein. Und zu guter Letzt treffen am "Tris Rotondo" drei Mächte aufeinander: der Berg, der Schnee und der Mensch. Anmeldungen zum Rennen werden bis zum 14. Februar ausschliesslich online entgegengenommen.

Info

Tris Rotondo – OTR Bellinzonese Alto Ticino sede Leventina
Via Stazione 22
6780 Airolo
+41 91 869 15 33
info@trisrotondo.ch
trisrotondo.ch
www.bellinzonese-altoticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Startgeld ab CHF 50.–/80.–, je nach Strecke und Kategorie

Wann

Start in Cioss Prato: Sonntag, 28. Februar, Super Tris 06.00-06.15 Uhr Main Tris 08.15 Uhr Short Tris 09.00 Uhr Siegerehrung um 14.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Geranio au Lac
  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel City Locarno

Top Tipps in der Umgebung

regione-del-san-gottardo-alta-leventin-366-0.jpg

Gotthardregion

10.5 km

Wetter

Freitag
10°
Freitag
Samstag
12°