Schmucke Haut, schräge Typen

Publiziert: 25 August 2013

Kunst der anderen Art ist in Lugano zu sehen: bunte Bilder und Ringe am Körper. Die Messe "Ti-Tattoo" lässt einen staunen.

Ob es nur an der sommerlichen Bekleidung liegt oder an einer allgemeinen Trendzunahme? Ein Trend, den die Rolling Stones schon 1981, als sie ihr Album "Tattoo you" nannten, vorhergesehen haben... Fantasievolle Bilder auf nackter Haut sieht man jedenfalls immer öfter. Manche würden sich so etwas "nie machen lassen". Andere wiederum sind total begeistert. Und wer sich gar nicht an der verzierten Haut sattsehen kann, sollte am Wochenende nach Lugano kommen. Dort findet zum 15. Mal die Messe "Ti-Tattoo" statt. Und auch wenn sie die Tätowierung im Namen trägt: Der Kunst des Piercings – Ringe durch Nasen, Lippen, Bauchnabel – wird ebenfalls viel Platz eingeräumt. Treffpunkt für die Anhänger der Körperkunst ist wie jedes Jahr das Ausstellungszentrum von Lugano.

Selbst Tattoo-Experten aus Russland und Kanada zeigen ihr Können


Rund 60 Aussteller sind vertreten. Die meisten aus der Schweiz und aus Italien. Aber auch von weit her kommen die Experten. Etwa der "Tattoo Art Club" aus Russland oder "Goodthing Tattoo" aus Kanada. "Ti-Tattoo" beschränkt sich übrigens nicht nur auf das blosse Zur-Schau-stellen von kunstvoll verzierten Rücken und anderen Körperteilen. Vom italienischen Künstler Matteo Arfanotti ausgeführte Live Paintings, Performances, Talk Shows, Wettbewerbe, Musik und mehr machen “Ti-Tattoo” zu einem echten Happening. Die Pforten zum Tattoo-Himmel öffnen sich am Freitag, 30. August um 17.00 Uhr. Die offizielle Eröffnung übernimmt die Präsentatorin und Performerin Leela Huma, und der Abend ist vollgepackt mit verschiedenen Programmpunkten. Kurz vor Mitternacht legt noch ein DJ auf.
Genauso abwechslungsreich gestalten sich der Samstag und der Sonntag. Los geht es an diesen beiden Tagen jeweils um 12.00 Uhr mittags. Und Schluss mit dem lustigen Tätowieren und Piercen ist am Sonntag um 21.00 Uhr.

"Das lebende Tattoo" und die meistgepiercte Frau


Die Herkunft der Veranstalter garantiert übrigens Tattoo-Kunst vom Feinsten. Oft sind sie zwar in der Schweiz "on the road", doch ihren Sitz hat das Studio Eyera auf der spanischen Insel Ibiza. Diese ist nicht nur für tolle Strände und das ausschweifende Nachtleben bekannt. Sondern auch für die Tattoo-Szene. Und wer in Lugano auf wirklich schräge Typen hofft – optisch sehr ausgefallene Männer genauso wie Frauen –, wird keinesfalls enttäuscht. "Ti-Tattoo" kann auch mit Extremen aus der Szene punkten. Angelo Piovano, "das lebende Tattoo", lässt es sich nicht nehmen, auch dieses Jahr von seinen Luganeser Fans bewundert zu werden. Für nicht weniger Staunen sorgt Elaine Davidson. Die gebürtige Brasilianerin ist laut Guinness-Buch der Rekorde die meistgepiercte Frau der Welt.

Info

Ti-Tattoo
Centro Esposizioni
6900 Lugano
+41 79 681 41 04
info@eyera-tattoo.com
www.ti-tattoo.com
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Einlassbändchen CHF 15.- (pro Tag kann man damit beliebig oft raus und rein)

Wann

30. August bis 1. September Freitag ab 17.00 Uhr Samstag/Sonntag ab 12.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Walter au Lac Lugano
  • The View Lugano
  • Resort Collina d'Oro

Top Tipps in der Umgebung

e6f67ebc-IDB-slideshow-316.jpg

Luganersee

1.0 km

lugano-bre-lugano-207-0.jpg

Monte Brè

1.7 km

Wetter

Freitag
29°
Samstag
27°
Sonntag
25°