Der Traum von Ruhm und Ehre

Publiziert: 5 Oktober 2014

Am 11. Oktober öffnen sich Tür und Tor zur Dimitri-Welt. Ein Blick hinter die Kleinkunst-Kulisse erschliesst neue Wirklichkeiten.

Mal ehrlich. Wer hat nicht schon davon geträumt, ein Akrobat zu sein? Den Handstand machen zu können, ohne danach wochenlang mit entzündungshemmender Salbe herumhantieren zu müssen. Oder die heissblütige Tänzerin zu geben. Ganz cool das Becken zu bewegen, ohne sich gleich das Hüftgelenk auszurenken. Das Schönste aber wäre, einmal den Clown mimen zu können. Mit übergrossen Schuhen, karierten Hosen und roter Nase über die Bühne zu stolpern und das Publikum zum Lachen zu bringen. Wer sagt Ihnen denn, dass Sie es nicht wagen sollen? Wenn nicht jetzt, wann dann? Der Zeitpunkt könnte nicht günstiger sein: Die Theater- und Akrobatikschule Dimitri öffnet am nächsten Samstag ab 10.00 Uhr den Besuchern Tür und Tor und bietet ihnen einen Einblick hinter ihre künstlerischen Kulissen. Und natürlich nimmt sie auch immer gerne neue Kandidaten auf.

Vom Möchtegern-Akrobaten zum Zuschauer


Es ist eindrücklich zu sehen, welch harte Arbeit hinter einer lockeren Jongliernummer steckt. Und wer irgendwann als Seiltänzer durch die Lande tingeln will, dem genügt auch nicht einfach nur ein gutes Gleichgewicht. Zielstrebigkeit, Ausdauer und Disziplin sind für einen angehenden Artisten unabdingbar. Und natürlich ein gut trainierter Körper, eine Portion Talent und eine Prise Glück. Wenn Sie das alles haben, steht einer ruhm- und ehrenvollen Karriere nichts mehr im Wege. Wer das alles jedoch nicht auf die Reihe kriegt, der setzt sich lieber in die Zuschauerränge des Kleintheaters und geniesst eines der vergnüglichen Schauspiele. Gelegenheit dazu gibt es im Teatro Dimitri zur Genüge. Am nächsten Freitag wird zum Beispiel Varieté Varietà – In Tempo aufgeführt.

Zeitlose Zeit auf der Bühne


Varieté Varietà steht unter der Regie der Hausherrin. Masha Dimitri dirigiert die Studententruppe der eigenen Schule und führt die Zuschauer in eine Wirklichkeit, in der die Zeit eine andere Dichte und sogar einen anderen Geruch hat. Ist es der Rhythmus, der die Zeit bestimmt oder umgekehrt? Warten, Eile, Langeweile, Gefühle – alles wird von der Zeit diktiert. Das Stück bietet einige zeitlose Perlen. Temporelle Akrobatik, chronometrischer Tanz und vieles mehr. Zeitlos schön und komisch geht es im Teatro Dimitri auch in den nächsten Wochen weiter. Ob mit dem Spektakel Buon appetito Nuova creazione! oder mit dem kunterbunten Lebenswerk-Mix Dimitri Clown vom Altmeister selbst – in Verscios Kleinkunst-Kosmos wird das Leben nie eintönig.

Info

Teatro Dimitri
6653 Verscio
+41 91 796 25 44
info@teatrodimitri.ch
www.teatrodimitri.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Theateraufführung Varieté Varietà: Freitag, 10. Oktober 20.30 Uhr Tag der offenen Tür Scuola Dimitri: Samstag, 11. Oktober ab 10.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Boutique Hotel La Rocca
  • Hotel Ascovilla
  • Hotel City Locarno

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

3.8 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.9 km

Wetter

Sonntag
12°
Sonntag
Montag
13°