Alles im Namen des Sports

Publiziert: 1 September 2013

Sport macht gesund. Schlau oder glücklich. Oder gleich alles zusammen? Egal. Das Tessin ist jedenfalls im Sportfieber.

Einen Tag ohne "i’s" verbringen. Ohne iPad, iPod, iMac oder iPhone. Na gut, wenn’s sein muss, darf das heute unverzichtbare Smartphone mit in die Sporttasche. Ansonsten gehört der Tag für einmal aber nicht der geistigen, sondern ausschliesslich der körperlichen Ertüchtigung. Dem viel gepriesenen Sport. Ganze 92 Disziplinen können am nächsten Sportissima-Sonntag an sieben verschiedenen Tessiner Orten ausprobiert werden. Sowohl die klassischen Sportarten wie Fussball, Rad, Schwimmen und Volleyball als auch die etwas exotischeren wie Bogenschiessen, Windsurfing und japanisches Fechten kommen zum Zug.

Für jeden Geschmack etwas


Der kantonale Sportanlass wird heuer bereits zum neunten Mal durchgeführt und steht allen Interessierten offen – Jung und Alt, Mann und Frau. Die Bewegung, Quelle von Wohlgefühl und Gesundheit, steht hierbei im Mittelpunkt. Es ist nicht so wichtig, was man, sondern vielmehr, dass man tut. Wassergymnastik, Klettern, Segeln, Tennis, Golf oder Beachvolley? Ausprobieren heisst das Los der Stunde. Irgendwo findet sich für jeden etwas, das Spass macht und den Körper gleichzeitig fit hält. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Hingehen genügt. Nach Bellinzona (Gemeindeschwimmbad) zum Beispiel. Oder Biasca (Eishalle), Capriasca (Arena Sportiva Capriasca-Val Colla), Chiasso (Piazza Indipendenza, Eishalle und Schwimmbad), Lugano (Cornaredo und Lido), Mendrisio (Oratorio Ligornetto) und Tenero-Contra (Nationales Jugendsportzentrum).

Neues an der Sportissima


Die diesjährige Sportissima hält auch ein paar Neuigkeiten bereit. In Zusammenarbeit mit Special Olympics wird in Bellinzona ein Parcours für behinderte Kinder erstellt, und auch in Lugano und Tenero werden behindertengerechte Sportarten angeboten. In Bellinzona, Biasca, Chiasso, Lugano und Tenero steht ausserdem zum ersten Mal der australische Fussball auf dem Programm. Wer immer noch skeptisch ist, den kann vielleicht ein Zvieri mit Tessiner Sportassen im Stadio Cornaredo anlocken. Geben Sie sich einen Ruck. Tauchen Sie in die Sportwelt ein. Am 8. September zwischen 9.30 und 17.00 Uhr wird auch aus Ihnen ein Athlet.

Info

Sportissima


info@ticino.ch
www.ti.ch.ch
www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Preis
Eintritt frei

Wann

Sonntag, 8. September 9.30-17.00 Uhr Bellinzona, Biascia, Capriasca, Chiasso, Lugano, Mendrisio, Tenero-Contra

Wetter

Freitag
22°
Samstag
21°
Sonntag
19°