Blick in den Dimitri-Kosmos

Publiziert: 6 April 2014

Treten Sie näher, verehrte Damen und Herren! Ohne Hemmungen! Werfen Sie einen Blick hinter die Theaterkulissen...

"Hereinspaziert, hereinspaziert, meine verehrten Damen und Herren!" So werben Zirkusdirektoren lauthals für ihre Wunderwelt. Dass Clown Dimitri am 12. April schreiend vor seiner Theaterschule stehen wird, um Passanten anzulocken, ist eher unwahrscheinlich. Nichtsdestotrotz darf am nächsten Samstag ungeniert in die Scuola Teatro Dimitri hineinspaziert werden. Denn in Verscios bekannter Artistikakademie ist Tag der offenen Tür. Einmal hinter die Kulissen der Kleinkunstwirklichkeit blicken! Wer möchte das nicht!

Unterricht, Auftritt und Antworten


Was auf der Bühne so leicht und locker, verträumt und verspielt aussieht, entspringt jahrelanger, harter Arbeit. Davon kann sich das Publikum ab 9.00 Uhr ein Bild machen. Bis 12.00 Uhr geben die angehenden Künstler Einblicke in ihre Unterrichtungseinheiten. Nach einer zweistündigen Mittagspause, in der man sich zum Beispiel in der hauseigenen Buvette verpflegen kann, geht es von 14.00 bis 16.00 Uhr mit einer Vorführung der Stundenten weiter. Ab 17.00 Uhr steht Daniel Bausch, Studiengangsleiter der Bachelor-Ausbildung, gerne Red und Antwort.

Dimitri ganz gross


Dimitri ist aber nicht nur Schule. Dimitri ist eine Welt für sich. Theater, Tanz, Musik, Museum, Bistro – ein kunterbuntes Kunstwerk. Das Frühlings-Sommer-Programm kann sich sehen lassen und bietet allen etwas. Wer den Meister selbst in Aktion sehen möchte, der hat nicht nur einmal Gelegenheit dazu. Mit seinem "Dimitri Clown", einem aus drei seiner berühmten Programme zusammengestellten Potpourri, feiert der inzwischen 78-Jährige wieder europaweit Erfolge. Sein nächster Auftritt ist für Montag, 14. April um 20.30 Uhr geplant. Was ausrangierte Spielsachen und Alltagsgegenstände zu erzählen haben, erfährt der Zuschauer in Re Fu, einer Produktion des Teatro Dimitri (15. April um 17.00 Uhr). Aus der fantastischen Dimitri-Werkstatt stammt auch das auf den 18. April angesetzte musikalische Stück Concerto rumoristico. Nina Dimitri und Silvana Gargiulo fesseln das Publikum mit wenig Worten und viel Komik. Hier gibt’s mehr zur Dimitri-Saison.

Info

Scuola Teatro Dimitri
Stradon 28
6653 Verscio
+41 91 796 24 14
www.teatrodimitri.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Tag der offenen Tür Sa, 12. April 9.00-18.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca
  • Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

Cardada-Funivia-17604-TW-Interna.jpg

Cardada

3.8 km

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

3.9 km

Wetter

Sonntag
27°
Sonntag
25°
Montag
26°