Alles Käse? Nein, auch Kürbis!

Publiziert: 13 Oktober 2019

Am nächsten Wochenende wird dem Käse und dem Kürbis gehuldigt. Das proteinhaltige K findet man in Lugano, das pflanzliche in Malvaglia.

K&K kann vieles bedeuten. Kaiserlich und königlich. Künzi und Knutti. Kaus und Kremers. Klaus und Kinski... hoppla, Klaus (ohne und) Kinski. Egal. K&K kann vieles bedeuten. Im Tessin aber nur eines: Käse und Kürbis. Oder Kürbis und Käse. Je nach Gusto. Am nächsten Wochenende werden im Südkanton beide geehrt. Gleichzeitig, aber nicht gleichenorts.

Lugano wird zur Käserei...


Das Luganeser Käsefest findet am 19. und 20. Oktober statt (Käse-Apéro am 18. Oktober ab 17.00 Uhr im Festzelt). Dass der formaggio zu den Spezialitäten dieses Kantons gehört, ist nichts Neues. Vor 236 Jahren wurde die hiesige Käseherstellung erstmals dokumentiert. Zu einer Zeit also, als das Tessin noch gar nicht Teil der Eidgenossenschaft war. Zu Ehren des dezent rezenten Milchprodukts werden die Piazze Manzoni und Riforma zum Kuhstall beziehungsweise zur Käserei umfunktioniert.

...Malvaglia zum Kürbisparadies


Was der Ceresiostadt der Käse ist dem Bleniotal der Kürbis. Am 19. Oktober stehen in Malvaglia rund 60 Kürbissorten zum Verkauf. Tatsächlich. Und es werden nur essbare Exemplare feilgeboten. So hat es das Organisationskomitee schon beim ersten Kürbismarkt vor vier Jahren festgelegt. Neu ist bei dieser fünften Ausgabe, dass zur Mittagszeit vor Ort auf Kürbis basierte Gerichte serviert werden. Vielleicht damit man die Katze nicht im Sack kauft. Oder einfach nur, um die Welt einige Stunden lang durch die orangene Brille zu sehen.

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Käsefest Lugano: Samstag, 19. Oktober, 09.00 bis 17.00 Uhr; Sonntag, 20. Oktober, 09.00 bis 16.00 Uhr. Kürbismarkt Malvaglia: Samstag, 19. Oktober, ab 11.30 Uhr

Wetter

Samstag
20°
Samstag
16°
Sonntag
19°