Es geht den Kindern nicht gut

Publiziert: 1 Juni 2020

Die Weltlage widerspiegelt sich in den Werken der jungen Künstler in "la rada" in Locarno.

Am 21. Februar eröffnete die Galerie la rada in Locarno die Ausstellung The Kids Aren’t Alright, drei Tage später wurde der erste Coronafall im Tessin bekannt, zwei Wochen danach kam es zum Lockdown. Die Werke blieben dort, die Besucher aus. Mehr als zwei Monate sind inzwischen ins Land gezogen, la rada hat wieder geöffnet, den an der Wand hängenden Kids geht es immer noch schlecht, und sollten die Kunstliebhaber sich nicht blicken lassen, den Galeriebetreibern bald ebenso. Letztere haben deshalb entschieden, die Werkschau bis zum 13. Juni zu verlängern.

Zielt auf Protestsong ab


Die zu bewundernden Arbeiten wurden von neun Millennials aus vier verschiedenen Ländern erschaffen. Als Millennials bezeichnet man die Generation, die im Zeitraum der frühen 1980er bis zu den späten 1990er Jahren geboren wurde. In diesem spezifischen Fall bezieht sich der Begriff aber auch auf das oft geteilte Gefühl der Unzulänglichkeit. Die instabile Weltlage, der Kampf um eine nicht mehr zu rettende Zukunft und eine zu lange unterdrückte Wut widerspiegeln sich in den Werken der jungen Künstler. The Kids Aren’t Alright – den Kindern geht es nicht gut – ist deshalb kein zufällig ausgesuchter Titel. Im Gegenteil. Er wurde ganz bewusst gesetzt und zielt auf den gleichnamigen Hit der kalifornischen Rockband The Offspring. Der Protestsong rechnet mit einer Gesellschaft ab, die den Himmel auf Erden verspricht und die Hölle heraufbeschwört.

Blick auf die Gesellschaft


Sie haben nach dem ganzen Virusstress keine Lust auf solch zermürbende Psychodramen? Verständlich. Einerseits. Andererseits haben Sie jetzt, und womöglich nicht so schnell wieder, die Chance, einer maroden Gesellschaft ins schmerzverzerrte Gesicht zu sehen. Hilflos steht sie da, nackt, ungeschminkt und auf tönernen Füssen. Corona hat das zutage gebracht, was neun Millennials mit ihrer Kunst schon lange zu sagen versuchen: Es geht den Menschenkindern nicht gut.

Info

Galleria la rada
Via della Morettina 2
6600 Locarno
+41 76 439 18 66
riccardo.lisi@larada.ch
www.larada.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Wann

Bis Samstag, 13. Juni, Donnerstag bis Samstag 14.00 bis 19.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Wo

Hotels

  • Hotel Dell'Angelo
  • Jazz Hotel Ascona
  • Garni Villa Siesta Park

Top Tipps in der Umgebung

Isole-di-Brissago-24074-TW-Interna.jpg

Langensee

0.8 km

Wetter

Samstag
Samstag
Sonntag