JazzAscona geht in die Endrunde

Publiziert: 23 Juni 2013

Das in der Jazzszene etablierte Festival ist in vollem Gange. Bis Sonntag dauern die Konzerte, die einiges versprechen.

Der Anfang ist gemacht, JazzAscona befindet sich inmitten der 29. Ausgabe. Nach dem ersten Wochenende sind nun bis Donnerstag die Konzerte an der Seepromenade von Ascona kostenlos. Dies gehört zum neuen Konzept, das dieses Jahr umgesetzt wird. Neu sind auch die Special-Konzerte, die ebenfalls noch bis Donnerstag laufen und Eintritt kosten. Auf dem Programm stehen Tania Maria Viva Brasil Quartet (Mo., 24.6.), Ornella Vanoni (Di., 24.6.), The Blind Boys of Alabama (Mi., 26.6.) und The Puppini Sisters (Do., 27.6.). Aber auch das letzte Festival-Wochenende wird spannend!

Aus New Orleans und weiter


Das Festival in Ascona ist bekannt dafür, New-Orleans-Jazz zu präsentieren. Zahlreiche Musiker und Musikerinnen aus der Jazzstadt im Süden der Staaten kommen gerne nach Ascona ans Festival, und zwar mehr als einmal. Die Original Tuxedo Jazz Band spielt bis Samstag echten Jazz aus New Orleans. Geleitet wird sie vom Schlagzeuger Gerald French. Gerald French, der auch Sänger ist, wird dieses Jahr der Jazz Award 2013 verliehen, die Zeremonie findet am Donnerstag nach dem Konzert auf der Bühne Elvezia statt. Ebenfalls aus New Orleans stammt die New Orleans Brass Revue. Sie ist zum ersten Mal in Ascona und besteht aus den besten Musikern aus New Orleans.

Gitarre und Blues


JazzAscona bietet auch anderen Musikstilen eine Bühne. So werden Gitarren-Liebhaber von Mark Whitfield und Robben Ford begeistert sein. Die beiden Musiker stammen aus den Vereinigten Staaten und sind zum ersten Mal in Ascona. Währenddem Whitfield Mainstream und Bebop spielt, hat sich Robben Ford ausschliesslich dem Blues verschrieben. Bluestöne werden auch mit Nina Attal erklingen. Sie gehört zu den besten Musikerinnen der französischen Bluesszene. Schliesslich sei die Sängerin und Pianistin Champian Fulton erwähnt, die mit Swing und Vocal Jazz überzeugt. Jazzfreaks können in der Casa del Jazz (Beach Lounge) bei Begegnungen mit Musikern dabei sein, die von der amerikanischen Pianistin Judy Carmichael interviewt werden. Für das detaillierte Programm der letzten JazzAscona-Tage siehe die Internetseite des Festivals.

Info

JazzAscona

6612 Ascona
+41 848 091 091
info@ascona-locarno.com
www.jazzascona.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Freitag und Samstag, 28. und 29. Juni kostet der Eintritt CHF 20.- für Erwachsene, CHF 10.- für Studenten. Bis 14 Jahre gratis.

Wann

Bis Samstag, 29. Juni

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca
  • Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

0.7 km

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

2.6 km

Wetter

Donnerstag
27°
Freitag
27°