Eine Expo für die Nase in Ascona

Publiziert: 17 März 2013

Die Ausstellung zum Riechen, "ficcanaso in borgo" (Schnüffler im Dorf), findet in der Casa Serodine in Ascona statt.

Von Donnerstag, 21. März, bis zum 8. Mai findet die Ausstellung für die Nase, "ficcanaso in borgo" (Schnüffler im Dorf) in der Casa Serodine in Ascona statt. Zuvor gastierte die aussergewöhnliche Ausstellung in der Burg Sasso Corbaro in Bellinzona. Bei der Exposition im malerischen Fischerdörfchen am Ufer des Lago Maggiore können Besucher sich von Montag bis Freitag den ganzen Tag durch die Ausstellung schnüffeln. Am Wochenende ist die Ausstellung nur nachmittags geöffnet. Mit über 100 verschiedenen Gerüchen werden die Besucher dazu angehalten, die Geheimnisse ihrer eigenen Nase, ihrer Gefühle und Erinnerungen zu erforschen.

Was sind Gerüche?


Denn tatsächlich ist der Geruchssinn der Sinn der am engsten mit der Erinnerung und mit den Emotionen verbunden ist. Doch was sind Gerüche eigentlich? Welche Bedeutung hat Geruch für uns? Riechen Tiere anders als Menschen? Wieso können wir manche Menschen einfach nicht riechen? Und wie wird eigentlich ein Parfüm hergestellt? Die Ausstellung "ficcanaso" in der Casa Serodine in Ascona beantwortet diese Fragen, dank dem Know How der Ausstellungsgründer. Denn hinter der Exposition für die Nase steht die Universität der Italienischen Schweiz (USI), genauer gesagt ihr think tank, das ideatorio (Ideenwerkstatt).

Die Geschichte der historischen Casa Serodine


Die Casa Serodine gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Asconas. Das alte Stadthaus, das nach der Inschrift über ihrem Eingang im Jahr 1620 erbaut wurde, ist nach der Familie Serodine benannt, die massgeblich an der Gestaltung des Hauses beteiligt war. Der Stuckateur Giovanni Battista Serodine gestaltete die Fassade des Hauses und verstarb nur ein Jahr nach der Fertigstellung des Gebäudes mit 31 Jahren. Das dreistöckige Stadthaus steht seitlich der Kirche Peter und Paul in Ascona. Restauriert wurde das historische Haus letztmals 1990. Heute ist die Casa Serodine ein Teil des Museo Comunale d’Arte Moderna di Ascona (des Gemeindemuseums für moderne Kunst von Ascona).

Info

Casa Serodine
Piazzetta S. Pietro
6612 Ascona
+41 91 759 80 60
scuole@ascona.ch
www.ideatorio.usi.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
regulär CHF 10.- ermässigt CHF 5.- Familien CHF 15.-

Wann

Mo-Fr 10.00 - 17.00 Uhr Sa-So 14.00 - 18.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Hotel Casa Berno
  • Boutique Hotel La Rocca
  • Camping Tamaro

Top Tipps in der Umgebung

ascona-monte-verita-1746-0.jpg

Monte Verità

0.4 km

locarno-lido-locarno-piscine-interne-317.jpg

Lido Locarno

2.8 km

Wetter

Freitag
22°
Freitag
22°
Samstag
21°