Opulenter Herbst im Südtessin

Publiziert: 16 Oktober 2016

Gastroreihen gibt es im Tessin immer und überall. Im Herbst noch etwas gehäufter. Bis anfangs November zieht es Feinschmecker ins Mendrisiotto.

Ob Sie es glauben oder nicht, es ist schon wieder ein Jahr ins Land gezogen! Ein Jahr im Tessin bedeutet ein Jahr Genuss. Denn es gibt wohl kaum einen Monat, in dem es im Südkanton keine gastronomischen Highlights gibt. Ganz besonders konzentriert ist das lukullische Angebot im farbenfrohen und geschmacksintensiven Herbst.

40 und 1 Lokale


Bis zum 6. November ist es die Rassegna Gastronomica Mendrisiotto und Basso Ceresio, die Feinschmecker auf Trab hält. Dabei handelt es sich um eine Veranstaltung, die sage und schreibe schon zum 53. Mal ausgetragen wird. Heuer machen insgesamt 41 Lokale mit. 40 davon befinden sich in der obgenannten Region und eines, das sozusagen als Special Guest mit von der Partie ist, ist in Morcote beheimatet. Es ist das geschichtsträchtige Ristorante Della Torre.

Von der Cazöla zur Polenta uncia


Alle präsentieren ganz spezielle Herbstgerichte, die es unbedingt zu probieren lohnt. Im Al Torchio Antico in Arzo werden zum Beispiel Heidelbeer-Hirsch-Nudeln aufgetischt, im Grotto Sant’Antonio in Balerna ist es indes die Cazöla di maiale, der Schweinseintopf, der die Gäste anlocken soll. Rehrücken à la Baden-Baden ist im Chalet San Giorgio in Brusino Arsizio Trumpf, während das Grotto San Martino in Mendrisio auf Polenta “uncia” (Käsepolenta) und “codegotto nostrano” (einheimische Wurst) setzt. Das ist nur ein kleiner Teil vom Ganzen. Das komplette Programm ist hier einzusehen.

Info

Rassegna gastronomica – Tourist Office Mendrisio
Via Lavizzari 2
6850 Mendrisio
+41 91 641 30 50
info@rassegna.ch
www.rassegna.ch
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Wann

Bis Sonntag, 6. November, in verschiedenen Restaurants des Mendrisiotto

Wetter

Sonntag
Sonntag
Montag
10°