Ein echter Star: Locarnos Piazza Grande

Publiziert: 11 August 2019

Am Samstagabend werden sie hier vergeben, die heissbegehrten "Pardi". Das Programm bis dahin ist spannend. Und nach dem Ende geht es weiter...

Das Locarno Film Festival läuft auf Hochtouren. Da möchten Filmfanatiker noch gar nicht an sein Ende denken. Aber am späten Samstagabend wird ganz sicher ein Schlusspunkt hinter die 72. Ausgabe gesetzt. Bis dahin gilt es aber, Dokumentarfilmperlen oder herausragende Autorenfilme aus dem umfangreichen Programm herauszupicken. Wir konzentrieren uns auf die Filme, die an den letzten Tagen auf der Piazza Grande laufen – für viele das absolute Highlight des Festivals.

Die Triumphe, Feste und Exzesse des Diego Maradona


Am Donnerstag, Mariä Himmelfahrt, sind im malerischen Open-Air-Kino zwei Filme zu sehen: die Sportdokumentation Diego Maradona von Asif Kapadia und das Familiendrama The Nest (Il Nido) von Roberto De Feo. Auch am Freitag ist mit nochmals zwei Filmen hintereinander Sitzfleisch von Piazza-Besuchern gefordert. In Adoration nimmt Regisseur Fabrice du Welz das Publikum auf die epische Reise zweier Jugendlicher mit. Und in Cecil B. Demented von John Waters – und mit Melanie Griffith, die 2014 in Locarno zu Gast war –, geht es um eine Anti-Hollywood-Produktion.

Gleich nach dem Festival geht es weiter


Zum Abschluss gibt es am Samstag eine japanisch-usbekisch-katarische Gemeinschaftsproduktion mit dem für Europäer schwierigen Titel Tabi no owari sekai no hajimari. Nach der Preisverleihung und diesem letzten Film, bei dem Kiyoshi Kurosawa Regie führte, gehen die Lichter auf der Piazza aus. Aber nicht für lange. Denn eines darf am Abend nach dem offiziellen Festivalende nicht fehlen: Der von der Locarneser Elternvereinigung organisierte Familienfilm. Dilili a Parigi heisst er, ist vom Regisseur Michel Ocelot und eine Art Schnitzeljagd durch das Paris der Belle Époque.

Info

Locarno Film Festival
Piazza Grande
6600 Locarno
+41 91 756 21 21
info@locarnofestival.ch
www.pardo.ch
www.ascona-locarno.com
www.ticino.ch

Preis
Die Preise variieren, auch bei Tagestickets und auf der Piazza Grande (je nach Filmanzahl). Details siehe Webseite (unter "Box Office"). Familienfilm am 18. August regulär CHF 12.-, bis 18 Jahre CHF 8.-

Wann

Auf der Piazza Grande geht es jeden Abend bis Freitag, 16. August um 21.30 Uhr los, am Samstag wegen der Preisverleihung um 21.00 Uhr. Der Familienfilm am 18. August läuft um 21.15 Uhr

Wetter

Samstag
Samstag
Sonntag