Chiasso lädt zum Literaturfestival

Publiziert: 1 Mai 2017

Dieses Jahr widmet sich Chiasso Letteraria dem Thema Wald. Geladen sind Autoren aus der Schweiz und dem Ausland.

In einer Zeit der Hektik, in der stille Orte rar werden, kann der Wald eine wiederbelebende Wirkung haben, als eine Oase fungieren, in welcher man Energie tanken kann. Auch aus literarischer Sicht spielt der Wald seit jeher eine wichtige Rolle. Dante, Thoreau, London und Hesse haben ihn erforscht, in seine Stille hineingehört und sind verborgene Wege gegangen. Chiasso Letteraria widmet sich dieses Jahr dem Thema Nel bosco und sieht verschiedene interessante Begegnungen mit Schriftstellern aus der heutigen Zeit vor.

Gäste aus dem Norden


Den Wald im literarischen, poetischen, natürlichen, wissenschaftlichen und künstlerischen Sinn erkunden, das ist das Ziel der Literaturtage. Das Thema Wald wird in den verschiedenen Vorträgen und Darbietungen sehr frei interpretiert. Erwartet werden Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland. Besondere Aufmerksamkeit gebührt den nordischen Ländern, die weitläufige Waldflächen aufweisen. So sind unter anderen die finnische Schriftstellerin Sofi Oksanen, der Journalist und Autor Kjell Westö, ebenfalls aus Finnland, und Maja Lunde aus Norwegen geladen. Aus der Schweiz werden Fabio Pusterla, Noëmi Lerch, Chasper Pult und andere anwesend sein.

Begegnungen und Rahmenveranstaltungen


Die Begegnungen mit den Schriftstellern finden hauptsächlich am Samstag und Sonntag im Spazio Officina statt. Die Lesungen und Buchvorstellungen werden in verschiedenen Sprachen gehalten, mit jeweiliger Übersetzung auf Italienisch. Umrahmt werden die Literaturtage von verschiedenen Veranstaltungen wie Konzerten, Theatervorstellungen und Vorträgen. Der erste Abend beginnt mit der Installation Deerstand – Stagestand von Florian Hauswirth und Katia Ritz (18.00 Uhr, Spazio Lampo), gefolgt vom Ticino Poetry Slam (21.00 Uhr, Murrayfield Pub). Chiasso Letteraria wird am Freitag mit der Begegnung des kongolesischen Schriftstellers Alain Mabanckou (18.30 Uhr, Spazio Officina) offiziell eröffnet.

Info

Chiasso Letteraria
Via Livio 7 (Sekretariat)
6830 Chiasso
+41 79 284 64 86
chiassoletteraria@gmail.com
chiassoletteraria.ch
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Wann

Donnerstag, 4. Mai ab 18.00 Uhr; Freitag, 5. Mai ab 18.30 Uhr; Samstag, 6. Mai ab 10.00 Uhr und Sonntag, 7. Mai ab 08.30 Uhr

Wo

Hotels

  • Resort Collina d'oro
  • Hotel Delfino

    19.0 km

    Hotel Delfino

  • Grand Hotel Villa Castagnola

Top Tipps in der Umgebung

Fox-Town-17839-TW-Interna.jpg

FoxTown

6.0 km

Wetter

Samstag
Samstag
10°
Sonntag