Klassische Musik am Luganersee

Publiziert: 30 Juni 2013

Ceresio Estate bringt auch an die kleinen Orte rund um den Luganersee hochkarätige Konzerte – alle sind kostenlos.

Die musikalische Veranstaltung Ceresio Estate bringt – wie es aus dem Namen herauszulesen ist – über den Sommer hindurch Konzerte an verschiedene Orte des Luganersees. Von Juli bis September werden an siebzehn Ortschaften Kammermusik- und Sinfonie-Konzerte gegeben. Dieses Jahr kann sich das Festival zweier neuer Austragungsorte erfreuen: die spätmittelalterliche Kirche San Vittore Mauro in Aranno und der Garten der Villa Pia in Porza. Ceresio Estate wird dieses Jahr zum 38. Mal durchgeführt und ist wie üblich kostenlos zugänglich – dies zur Freude der Konzertgänger, die jedes Jahr zahlreich sind.

Zwei Themenreihen ...


Ceresio Estate dreht sich um die zwei Reihen Ceresio Giovani und Ceresio Antica. Im Rahmen von Ceresio Giovani werden junge Nachwuchstalente vorgestellt. Dieses Jahr sind dies zwei Konzerte: Einerseits spielt zum Auftakt des Festivals das Orchester des Konservatoriums der Italienischen Schweiz unter der Leitung von Mario Venzago die erste Sinfonie von Gustav Mahler, und andererseits präsentieren zum Festivalschluss junge Musiker aus Lugano und London eine Schubertiade. Die Konzertreihe Ceresio Antica sieht fünf Konzerte vor, die der Alten Musik gewidmet sind. Mit historischen Instrumenten wie der Viola da Gamba – oder der Knie- oder Schossgeige – und dem Cembalo werden Stücke aus der Zeit von Claudio Monteverdi, Salomone Rossi, Carlo Gesualdo oder Franz Schubert gespielt.

... und ein Konzertzyklus


Weiter findet ein Konzertzyklus an vier Abenden in der Gemeinde Collina d'Oro statt – seit jeher Ort der Begegnung und Brücke für Künstler des Nordens zum Mittelmeerraum. Zu hören werden sein das Tocoticotrio mit "Tänzen aus aller Welt" und volkstümlichen Melodien, die Interpretationen des Dauprat Hornquartetts zum Thema "Wagner und Verdi ohne Worte", das Ensemble Profeti della Quinta, das unter dem Titel "Ein Jude in Mantua" Stücke von Rossi, Piccinini und Monteverdi interpretiert, und "Schweizer Volksmusik in neuem Gewand" mit Hanneli Musig und dem Quadrella Ensemble. Während es ganzen Festivals ist das Orchestra della Svizzera Italiana zu Gast.

Info

Ceresio Estate

Region Lugano
+41 58 866 66 00
info@luganoturismo.ch
www.lugano-tourism.ch
www.luganoregion.com
www.ticino.ch

Preis
Gratis Eintritt. Reservierung für das Konzert am 5. Juli obligatorisch an manifestazioni@conservatorio.ch

Wann

5. Juli bis 15. September. Freitag, 5. Juli, 18.30 Uhr Sinfoniekonzert mit dem Orchester des Konservatoriums der Italienischen Schweiz und dem Violoncellisten Enrico Dindo.

Wo

Wetter

Freitag
31°
Freitag
24°
Samstag
27°