Castellinaria geht in Verlängerung

Publiziert: 31 Dezember 2020

Von der Streaming-Plattform des LUX art house sind Filme des Festivals abrufbar.

Zuhause bleiben ist das Gebot der Stunde, wie auch schon im Frühling. Allerdings war es damals noch nicht so leicht wie jetzt, dank des Internets Corona für ein paar Stunden regelrecht auszuschalten, zumindest aus dem eigenen Gehirn. Nun gibt es immer mehr zum Anschalten; Streaming-Angebote nämlich, auch von lokalen Anbietern. Und wer die unterstützt, schenkt auch etwas Nächstenliebe.

Reisen und Neues kennenlernen


Auf der Webseite des LUX art house findet sich die neue Sektion Castellinaria Ri-vediamoli, die dank der Zusammenarbeit des Kinos in Massagno und des Jugendfilmfestivals entstanden ist. Castellinaria will dadurch “seinem Publikum durch Filme weiterhin die Möglichkeit geben zu reisen und Neues kennenzulernen”. Bis Mitte Januar – aber auch danach soll Castellinaria Ri-vediamoli weitergehen, nur eben mit anderen Filmen – kann unter anderen folgender Streifen abgerufen werden: Stefano Cipanis Debütfilm Mio fratello rincorre i dinosauri. Er basiert auf dem autobiografischen Roman von Giacomo Mazzariol und dreht sich um einen lieb gemeinten Schwindel, den Jack von seinen Eltern aufgetischt bekommt: Sein Bruder Gio hätte Superheldenkräfte. In Wahrheit hat er das Downsyndrom.

Frauen erhalten eine Stimme


Ausserdem ist Balloon von Pema Tseden im Angebot. Darje und Drolkar leben mit ihren drei Söhnen und dem Grossvater auf dem Hochland Tibets. Es ist ein einfaches, aber friedliches Dasein. Bis ein Kondom eine Reihe von peinlichen Situationen auslöst und sogar die Harmonie ins Wanken bringt. Dritter Langfilm im Streaming-Bunde ist Woman von Anastasia Mikova und Yann Arthus Bertrand. Die Dokumentation gibt Frauen aus fünfzig Ländern eine Stimme; sie erzählen über Mutterschaft, Bildung, Sexualität, Gewalt und anderes, was sie bewegt. Es können auch einige Kurzfilme abgerufen werden.

Info

Castellinaria Ri-vediamoli
Online
luxreplay.ch
www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Preis
CHF 10.- für Spielfilme/Dokumentationen; CHF 2.- für Kurzfilme

Wann

Die genannten Filme sind bis Mitte Januar jederzeit abrufbar

Wetter

Samstag
Samstag
Sonntag