Giacomettis unbekanntere Seiten

Publiziert: 7 Juni 2020

Das m.a.x. museo stellt primär grafische Werke des Bündner Künstlers aus.

Alberto Giacometti (1901 bis 1966) gehört zu den bedeutendsten Bildhauern des 20. Jahrhunderts. Nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden die bekanntesten Werke des Künstlers. In den extrem langen, schlanken Skulpturen führte der Künstler seine neue Distanzerfahrung aus, die er bei einem Kinobesuch gemacht hatte. Auf die flimmernde Leinwand schauend, wurde ihm bewusst, wie sehr sich seine Sehweise von jenen der Fotografen und Filmer unterschied. Giacomettis malerisches Werk gewann erst in den letzten zehn Jahren seines Lebens an Wichtigkeit. Seine fast monochrome Malerei der Spätzeit lasse sich keiner Stilform der Moderne zuordnen, ist der deutsche Kunsthistoriker Lucius Grisebach überzeugt.

Starker Drang zu zeichnen


Das grafische Oeuvre des Meisters ist weit weniger bekannt als seine Skulpturen und Bilder. Zu Unrecht, findet das m.a.x. museo in Chiasso und richtet dem vor 54 Jahren verstorbenen Künstler eine Ausstellung zum Thema Grafica al confine fra arte e pensiero aus. Giacomettis Drang zu zeichnen, war stark ausgeprägt. Wo immer er war, griff er zum Stift und brachte das, was ihm durch den Kopf ging zu Papier. Wie andere ihre Gedanken aufschrieben, zeichnete er sie. Seine Skizzen waren Ausdruck seiner leidenschaftlichen künstlerischen Forschung.

Auch fotografische Einblicke in das Leben und Wirken


In Chiasso sind mehr als 400 seiner Entwürfe zu bewundern und mehrere Künstlerbücher, die ihn als den vielfältigen Künstler, der er war, wiedergeben: Holzschneider, Stecher, Radierer, Maler und Bildhauer. Neben den grafischen Arbeiten Giacomettis werden auch einige seiner Skulpturen zu sehen sein. Die Werkschau wird zudem mit Fotografien von Ernst Scheidegger bereichert. Dessen Bilder geben Einblicke in das Leben und Wirken des Bündner Künstlers.

Info

m.a.x. museo
Via Dante Alighieri 6
6830 Chiasso
+41 58 122 42 52
info@maxmuseo.ch
www.centroculturalechiasso.ch
www.mendrisiottoturismo.ch
www.ticino.ch

Preis
Regulär CHF 10.-, ermässigt CHF 7.-

Wann

Bis 10. Januar 2021, Dienstag bis Sonntag 10.00-12.00, 14.00-18.00 Uhr

Wo

Hotels

  • Resort Collina d'Oro
  • Casa Santa Birgitta
  • Hotel Bellevue

    18.5 km

    Hotel Bellevue

Top Tipps in der Umgebung

FoxTown-22929-TW-Interna.jpg

FoxTown

5.5 km

SwissMiniatur-24072-TW-Interna.jpg

Swissminiatur

14.2 km

Wetter

Sonntag
n/a
Montag
n/a
Dienstag
n/a