ABBA-Träume in südlichen Gefilden

Publiziert: 15 Oktober 2017

Musikkenner mögen über die schwedische Popgruppe lachen, erfolgreich war sie nichtsdestotrotz. So sehr, dass unzählige Coverbands noch heute für Furore sorgen.

Keiner ist unersetzlich. In der Arbeitswelt mag diese Regel gelten. Unter Künstlern aber nicht. Niemand kann die Stelle eines anderen einnehmen. Das gilt auch für die ABBA-Nachahmer. Seit der Auflösung der Gruppe im Jahr 1982 wird sie gedoubelt und gecovert, was das Zeug hält. An das schwedische Original kommt jedoch niemand heran. Und doch macht es – zugegebenermassen – immer wieder Spass, die Ohrwürmer aus den 70er und frühen 80er Jahren live zu hören.

Geschichten aus der Hippiezeit


Das ist dieses Mal nicht anders. Abbadream heisst die Band, die Bellinzona und Lugano in den nächsten Tagen musikalisch direkt in die schwedische Hippiezeit zurückkatapultiert. Mamma mia, wird das toll, wenn Napoleons letzte Schlacht in die breiten Glitzerhosen geht und die Gewinner alles an sich reissen. Voulez-Vous dabei sein? Es braucht etwas Geld, Geld, Geld, und schon tanzt jede Möchte-Gern-Königin mit.

Kombination von Musik und Show


Es ist aber nicht nur die Musik, die den Zuhörer nostalgisch werden lässt. Auch die Kostüme tragen das Ihre dazu bei. Und das Lichtspiel, die besonderen Choreografien und Videoausschnitte. Die in Italien beheimateten Abba-Träumer bieten eine beflügelnde Show, die sich kein Agnetha-Björn-Benny-Annifrid-Fan entgehen lassen sollte. So, und damit wäre alles gesagt und getan.

Info

Ticino Turismo
Via Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona

info@ticino.ch

www.amicidelticino.ch
www.ticino.ch

Wann

Freitag, 20. Oktober, 20.30 Uhr, Palazzo dei Congressi, Lugano; Samstag, 21. Oktober, 20.45 Uhr, Teatro Sociale, Bellinzona

Wetter

Sonntag
27°
Sonntag
25°
Montag
26°